Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rauferei in Zug zwischen Salzburg und Linz: Drei Wiener verletzt

Bei der Rauferei in dem Zug wurden drei Personen verletzt.
Bei der Rauferei in dem Zug wurden drei Personen verletzt. ©APA (Symbolbild)
In einem Zug zwischen Salzburg und Linz kam es zu einer Rauferei, bei der drei Männer verletzt wurden: das attackierte Opfer, einen Speisewagen-Kellner, der ihm helfen wollte, und einen der zwei Angreifer.

Letzterer wurde in die Linzer Uni-Klinik eingeliefert. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Mittwoch.

Demnach gingen ein 33-Jähriger und ein 39-Jähriger Dienstagabend kurz nach der Abfahrt aus Salzburg in einem Speisewagen auf einen 29-Jährigen los. Alle Beteiligten waren aus Wien. Der Kellner im Speisewagen und ein weiterer Fahrgast zerrten die beiden Angreifer von ihrem Opfer weg. Weil der nächste planmäßige Halt des Zuges in Linz am Hauptbahnhof war, wurde die dortige Polizei alarmiert. Der 39-Jährige wurde von der Rettung in den Med Campus 3 zur Wundversorgung gebracht. Die Polizei ermittelte am Mittwoch noch die Hintergründe der Auseinandersetzung.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Rauferei in Zug zwischen Salzburg und Linz: Drei Wiener verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen