Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rauferei in Wiener City: Einschreitende Polizisten attackiert

Die Beteiligten wurden teilweise mehrfach angezeigt.
Die Beteiligten wurden teilweise mehrfach angezeigt. ©APA/Barbara Gindl
In der Nacht auf Samstag wurden Beamte auf eine Rauferei zwischen sechs Männern in der Wiener Innenstadt aufmerksam. Als die beiden Polizisten einschreiten wollten, wurden sie selbst attackiert.

Gegen 2.50 Uhr in der Nacht wurde eine Streifenbesatzung der Polizei auf eine Rauferei zwischen sechs Männern in der Sterngasse aufmerksam. Die Polizisten forderten die Männer auf, damit aufzuhören. Die Aufforderung wurde jedoch ignoriert. Als die beiden Beamten die Streitenden voneinander trennen wollten, wurden sie schließlich von zwei der Beteiligten attackiert.

Wiener Innenstadt: Zwei Festnahmen und mehrere Anzeigen

Der 19-jährige Österreicher und der 20-jährige Deutsche wurden mit Zwangsgewalt festgenommen und mehrfach angezeigt. Beide waren alkoholisiert.

Ein Beamter erlitt durch einen Faustschlag ins Gesicht eine Rissquetschwunde und Prellungen, er musste vom Dienst abtreten. Alle sechs Männer waren alkoholisiert, sie alle wurden angezeigt, berichtete die Polizei am Sonntag.

Der Grund für die Rauferei konnte nicht eindeutig festgestellt werden. Es dürfte sich jedoch um eine banale Auseinandersetzung zweier Fraktionen gehandelt haben.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Rauferei in Wiener City: Einschreitende Polizisten attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen