Raub in Wien Leopoldstadt

Foto: Bilderbox
Foto: Bilderbox
Am 22. August 2007, gegen 13.20 Uhr, ereignete sich auf eine in Wien Leopoldstadt, Untere Augartenstraße etablierte Filiale einer Lebensmittelkette ein Raubüberfall.

Ein unbekannter Mann gab vor, eine 0,5 l PET Flasche „Bravo“-Kiwi Saft bezahlen zu wollen. Als die 35- jährige Angestellte Kruna D. aus Wien Ottakring die Ware über den Scanner zog, zog der Mann ein Messer und ging auf die Kassierin und die Kassa zu. Dabei verletzte er D. mit dem Messer am rechten Mittelfinger und entnahm den in der Kasse befindlichen Bargeldbetrag. Im Anschluss flüchtete er aus dem Geschäft. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Zentrum Ost.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Raub in Wien Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen