Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rapid Wien: Zwei Listen für Präsidentenwahl genehmigt

Die Wahl findet am 25. November statt.
Die Wahl findet am 25. November statt. ©APA/ERWIN SCHERIAU
Am Montag wurden beide Listen für die Präsidentenwahl bei Rapid Wien zugelassen.

Das Wahlkomitee von Fußball-Rekordmeister Rapid Wien hat am Montag beide Listen, die sich bei der Ordentlichen Hauptversammlung am 25. November zur Wahl des neues Präsidiums stellen, zugelassen. Den beiden Listen stehen Martin Bruckner sowie Roland Schmid, der sich mit Robert Grüneis zusammengetan hat, vor. Wahlberechtigt sind alle Rapid-Mitglieder mit mindestens dreijähriger Vereinszugehörigkeit.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Rapid Wien: Zwei Listen für Präsidentenwahl genehmigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen