Rapid Wien bis Jahresende ohne Kitagawa

Ein Operation ist zwar nicht wochen, Kitagawa ist jedoch mindestens zwei Wochen lang auf Krücken angewiesen.
Ein Operation ist zwar nicht wochen, Kitagawa ist jedoch mindestens zwei Wochen lang auf Krücken angewiesen. ©APA/HANS PUNZ
Der Rapid Stürmer Koya Kitagawa fällt voraussichtlich bis Jahresende aus. Er hat sich eine Band- und Stauchungsverletzung im linken Sprunggelenk zugezogen.

Rapid muss wohl bis Jahresende auf Koya Kitagawa verzichten. Der Japaner erlitt am Mittwoch beim Cup-Out gegen Red Bull Salzburg wenige Minuten nach seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 ohne Fremdeinwirkung eine Band- und Stauchungsverletzung im linken Sprunggelenk. Eine Operation ist zwar nicht nötig, allerdings ist der 23-Jährige zumindest zwei Wochen lang auf Krücken angewiesen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Rapid Wien bis Jahresende ohne Kitagawa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen