Rapid holt Altach-Stürmer Konrad

Mario Konrad (Altach, l.) gegen Michael Baur
Mario Konrad (Altach, l.) gegen Michael Baur ©APA
Rapid arbeitet weiter am Kader für die kommende Saison: Die Hütteldorfer gaben am Montag die Verpflichtung von Stürmer Mario Konrad bekannt.

Der 26-Jährige kommt im Sommer ablösefrei vom Bundesliga-Konkurrenten Altach und erhält einen Zweijahresvertrag bis 2011. Außerdem besteht die Option auf die Verlängerung um eine weitere Saison.

Konrad hatte bereits in seiner Jugend mehrere Jahre für den Rapid-Nachwuchs gespielt. “Für mich geht ein Traum in Erfüllung”, versicherte der Stürmer. “Bei Rapid habe ich begonnen und jetzt kehre ich, nach einer längeren Reise, wieder zurück zu meinem Herzensclub.” Diesen hatte er 2000 in Richtung des Nachwuchses von VfB Stuttgart verlassen. Die weiteren Stationen waren Bregenz, Kapfenberg, der LASK, Unterhaching und schließlich Altach.

In der laufenden Saison hat Konrad in 27 Spielen für die Vorarlberger sechs Tore erzielt. Im direkten Duell mit Rapid vergangenen Samstag (1:1) war er nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt gewesen. Konrad ist der zweite Neuzugang der Hütteldorfer für die kommende Saison nach dem jungen Verteidiger Christoph Schößwendter aus Vöcklabruck.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Rapid holt Altach-Stürmer Konrad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen