Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rapid gegen Altach: Stimmen zum Spiel

Rapid Wien konnte Altach mit 3:0 besiegen.
Rapid Wien konnte Altach mit 3:0 besiegen. ©APA
Rapid Wien gelang gegen Altach ein 3:0-Sieg. Hier die Stimmen zum Spiel.
Rapid besiegt Altach

Alex Pastoor (Altach-Trainer): "Wir haben Rapid den roten Teppich ausgelegt und uns selbst geschlagen. Nach der Halbzeit kann ich den Burschen bezüglich der Leistung keinen Vorwurf machen, sie haben alles versucht, da hat uns aber auch das nötige Glück gefehlt. Mit drei so leichten Gegentoren wie in der ersten Halbzeit ist es ganz schwer, ein Spiel eventuell auch noch zu gewinnen."

Dietmar Kühbauer (Rapid-Trainer): "Man hat die Probleme von Altach gespürt, aber meine Burschen haben das auch sehr gut gemacht, vor allem erste Halbzeit haben wir viel Druck ausgeübt und uns die Tore erarbeitet. Zweite Halbzeit wollten wir eigentlich mehr bringen, aber haben uns zu weit zurückfallen lassen. Ich bin mit dem Sieg sehr zufrieden."

>> Rapid besiegt Altach

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Rapid gegen Altach: Stimmen zum Spiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen