Rapid: Am 18. Juni startet der Vorverkauf für Jahreskarten

Ein wenig teurer als im Vorjahr ist die Jahreskarte für die Rapid-Heimspiele.
Ein wenig teurer als im Vorjahr ist die Jahreskarte für die Rapid-Heimspiele. ©APA/ Herbert Pfarrhofer
Am 18. Juni startet der SK Rapid den Vorverkauf der Jahreskarten für die Saison 2012/2013. Mit 172 Euro ist der Preis im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen, die Fans nehmen es gelassen.

Die Jahreskarte im legendären Block West kostet in der Saison 2012/ 2013 172 Euro. Damit sind die Fans um 9,56 Euro pro Spiel live dabei. Vereinmitglieder zahlen den ermäßigten Preis von 146 Euro, also 8,11 Euro pro Spiel. Inkludiert ist jeweils die An- und Abreise mit den Wiener Linien am Spieltag (3 Stunden vor und bis 5 Stunden nach Spielbeginn).

Außerdem gratis für Jahreskartenbesitzer: Das Abo des Rapid-Magazins, sowie eine Rapid-Kappe nach Wahl aus dem aktuellem Sortiment. Im Vorjahr lag der Preis der Jahreskarte dieser Kategorie bei 160 Euro.

Jahreskarten für Rapid etwas teurer

Am Freitag nahm der Verein Stellung zu Medienberichten, wonach die Rapid-Fans wegen der Preiserhöhung “im Internet Sturm laufen”. Man wolle sich durch Medienberichte keinen Keil zwischen Fans und Verein treiben lassen und freue sich gemeinsam mit den Fans auf die neue Saison und die “faszinierende Rapid-Stimmung” bei den Heimspielen.

Der Jahreskartenverkauf beim Gerhard-Hanappi-Stadion beginnt am Montag, den 18. Juni um 10 Uhr. An diesem Tag haben die Kassen 3,4,5, und 6 bis 18 Uhr geöffnet.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Rapid: Am 18. Juni startet der Vorverkauf für Jahreskarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen