Randalierer verwüstete Tankstelle im Bezirk Melk

Ein Mann randalierte an einer Tankstelle, Benzin wurde verschüttet und angezündet
Ein Mann randalierte an einer Tankstelle, Benzin wurde verschüttet und angezündet ©DPA (Sujet)
Am Dienstagvormittag kam es auf einer Tankstelle in Bergland (Bezirk Melk) zu einem Zwischenfall. Ein Mann randalierte und verwüstete das Gelände.

Tankschläuche wurden heruntergerissen, Benzin am Boden verschüttet und angezündet, bestätigte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner einen "Heute"-Onlinebericht.

Tankstellen-Randalierer flüchtete - von Passanten gestellt

Ein anwesender Tankwart löschte das Feuer. Der Verdächtige machte sich aus dem Staub, wurde allerdings von Passanten gestellt. Bei der Flucht erlitt der Mann laut Exekutive leichte Verletzungen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Randalierer verwüstete Tankstelle im Bezirk Melk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen