Radiostraßenbahn "Buch am Zug" tourt durch Wien

Am UNESCO-Welttag des Buches am 23. April stehen Wien und Niederösterreich ganz im Zeichen nicht nur literarischer Feinschmeckerei.

Die Anthologie “Genuss bei Tisch”, in der österreichische Autoren von Daniel Glattauer über Ingeborg Bachmann bis zu Margit Schreiner den Geheimnissen der Kochkunst und darüber hinaus auf den Grund gehen, gibt es in etwa 200 Buchhandlungen kostenlos. Und auf der Ringstraße tourt die “Buch am Zug”, die Radiostraßenbahn, in der prominente Fahrgäste über ihre Lieblingsbücher sowie über kulinarische Genüsse sprechen, wie der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels in einer Aussendung mitteilte. In Niederösterreich werden nicht weniger kulinarische “Buchstabensuppenwörter” gesammelt.

Eingerichtet mit einem kompletten Radiostudio und den Moderatoren Gabriele Madeja, Werner Jambor und Günther Kaindlstorfer ist die Bücher-Bim von neun bis 20 Uhr entlang der Linie 1 unterwegs, Zusteiger sind willkommen. Neben prominenten Köchen wie Ewald Plachutta oder Tori Mörwald, sind auch Gourmetkritiker wie Severin Corti und Christoph Wagner zu Gast sowie natürlich zahlreiche Autoren und Bücherfreunde: Nationalbibliotheks-Chefin Johanna Rachinger etwa oder Eva Rossmann, Barbara Frischmuth, Edith Kneifl, Erika Pluhar sowie Christoph Wagner-Trenkwitz. Auch Evelyne Polt-Heinzl, die Herausgeberin der “Genuss bei Tisch”-Anthologie fährt mit.

Kulinarisch-literarisch geht es am 23. April auch in Niederösterreich zu. Die Initiative “Zeit Punkt Lesen” macht sich hier auf die Suche nach den “witzig-würzigsten Buchstabensuppenwortkreationen”, die abfotografiert an office@zeitpunktlesen.at einzusenden sind. “Die Lust am Lesen kann schon bei einem Teller Buchstabensuppe beginnen”, so der niederösterreichische Landesrat Wolfgang Sobotka (V) in einer Aussendung.

Das Gratis-Buch in Deutschland – zumindest für 740.000 Schüler im Besitz eines Gutscheines – heißt “Ich schenke dir eine Geschichte” und steht unter dem Motto “Reisen in fantastische Welten”, auf die Kinderbuchautoren wie Isabel Abedi, Wolfgang Holbein oder Ralf Isau die jungen Leser entführen. Zahlreiche weitere Projekte wie Schreibwettbewerbe, Schnitzeljagden und Lesefeste richten sich in ganz Deutschland am 23. April an Schüler. Der Auftakt findet bereits am Donnerstag, 17. April, in der Alten Oper Frankfurt unter dem Motto “Leseköpfe 2008” statt, wenn die Schauspieler Anna Thalbach, Heio von Stetten und Hanns Zischler sowie der Comedian Michael Kessler ihre persönlichen Lieblingsbücher vorstellen.

Web: 

http://www.welttagbuch.at

http://www.buchamzug.at

http://www.zeitpunktlesen.at

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Radiostraßenbahn "Buch am Zug" tourt durch Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen