Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radio Arabella beim Donauinselfest

©Radio Arabella
Volle Power auf der Radio Arabella-Bühne beim Donauinselfest von 26. bis 28. Juni 2009. Tolle Künstler, Live-Sendung, Donauinselfestradio im Web und Arabella.TV vor Ort.

Auf der Arabella-Bühne gibt allen voran der Songcontest-Abstauber Johnny Logan (“Hold Me Now”) den Takt an. Dicht gefolgt von den Latino Pop Stars No Mercy (“Where do you go”), dem 80er Jahre Disco-Feger Sydney Youngblood (“If Ony I Could”), der chilligen Goomby Danceband (“Sun of Jamaica”) und Harpo (“Moviestar”) sorgen alle Künstler live on-stage für top Stimmung.

Neu: Heuer erstmals fängt die Live-Sendung “Mitten in Wien – live!” mit Moderator Bernhard Vosicky am Freitag Insel-Atmosphäre direkt aus dem Geschehen rund um die Radio Arabella-Bühne ein. Begrüßt werden im Festival-Studio zahlreiche prominente Gäste und Inselbesucher. Immer mit dabei sind Arabella-Reporter, die drei Tage lang vor Ort sind und Stimmungsberichte für Radio und für Arabella.tv aufnehmen, damit auch Daheimgebliebene live dabei sein können.

Einen Vorgeschmack auf den Mega-Event bietet der Webstream “Arabella-Donauinselfestradio” mit der besten Musik rund ums Inselfest und allen relevanten Informationen.

Das ganze Programm zum Download!

  • VIENNA.AT
  • Donauinselfest
  • Radio Arabella beim Donauinselfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen