AA

Radio Arabella 92,9 - einfach wieder die Nummer 1!

&copy Radio Arabella
&copy Radio Arabella
Der aktuelle Radiotest weist Radio Arabella 92,9 als Wiens erfolgreichsten Privatsender aus - Mit Superoldies und Megaschlagern gelang der Weg an die Spitze.

Mit einem Marktanteil von 12% in Wien (Basis: Fessel-GfK, Radiotest, 1. Halbjahr 2004, Personen ab 10 Jahre, Montag bis Sonntag, Wien) kann Radio Arabella 92,9 verglichen mit dem 1. Halbjahr 2003 (10%) diesen erneut beachtlich ausbauen, ebenso bleibt die Tagesreichweite mit rd. 11% konstant. Radio Arabella 92,9 schafft es mit seinem einzigartigen Programmformat den Mitbewerb am Wiener Privatradiomarkt (KroneHit Wien mit 3,5%, 88.6 Supermix mit 4,7%, Antenne Wien mit 2,9%, Radio Energy 104,2 mit 8,6%) somit deutlich hinter sich zu lassen und eine klare Position einzunehmen. Kein privater Einzelsender hat somit mehr Hörer als Radio Arabella 92,9.

Der lokale Schwestersender in Tulln, Niederösterreich (Radio Arabella 99,4) kann mit einem Marktanteil von 5% (Basis: Fessel-GfK, Radiotest, 1. Halbjahr 2004, Personen ab 10 Jahre, Montag bis Sonntag, (gesamt!) Niederösterreich) im Vergleich mit dem 1. Halbjahr 2003 (3%) deutlich zulegen, die Tagereichweite steigt von 2,8% auf 4,7%.

Radio Arabella- Spitzenposition unter den Privaten Österreichs

Bezogen auf den österreichischen Gesamt – Privatradiomarkt nimmt Radio Arabella als Einzelsender mit einer Tagesreichweite von 3,1% und einem Marktanteil von 3% (Basis: Fessel-GfK, Radiotest, 1. Halbjahr 2004, Personen ab 10 Jahre, Montag bis Sonntag, Gesamtösterreich) den Spitzenplatz aller Privatsender ein. Wolfgang Struber, Geschäftsführer von Radio Arabella, zum Radiotestergebnis: “Mit einem hochkarätigen Team produziert Radio Arabella ein originäres und unverwechselbares Programm für Wien. Das qualitativ hochwertige Wortangebot mit öffentlich-rechtlichem Anspruch scheut den Vergleich nicht. Seit fast drei Jahren versteht sich Radio Arabella mit Super Oldies und Mega Schlagern in Kombination mit reichhaltiger Information als jener Sender, dem die Hörerinnen und Hörer am Herzen liegen. Wesentlich sind aber auch die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Agieren am Privatradiomarkt. Mit der Beschlussfassung der Novellierung des Privatradiogesetzes wurden wesentliche und notwendige Gesetzesänderungen vorgenommen, die mehr Chancengleichheit zwischen öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk vorsehen. Die Zukunft der Privatradios in Österreich kann nun wirtschaftlich vernünftig weiter entwickelt werden. Mit der Kontrolle der Einhaltung der Werbebestimmungen durch den ORF und durch private Anbieter wurde ein wesentlicher Beitrag zur weiteren Sicherung des dualen Rundfunksystems in Österreich geleistet.”

Programmleiterin Mag. Ilse Krotmayer zum aktuellen Ergebnis: “Der neueste Radiotest belegt, dass die konsequente lokale Ausrichtung von Radio Arabella auch fast drei Jahre nach Sendestart mehr denn je der richtige Weg ist. Das Gespür für die Themen, die den Hörern am meisten am Herzen liegen, ist neben den Super Oldies und Mega Schlagern das große Plus des Arabella-Programms. Die inhaltliche Umsetzung des Slogans “Unser Programm für unser Wien” prägt die Programmgestaltung durch das Arabella-Team auch in den nächsten Monaten.”

Redaktion: Christian Wata

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Radio Arabella 92,9 - einfach wieder die Nummer 1!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.