Rabiate Wienerin rastete bei Horner Zeltfest aus

Symbolfoto
Symbolfoto
Wilde Szenen spielten sich am Sonntag im Discozelt des Horner Festgeländes ab: Eine 39-jährige Wienerin stahl, stritt und attackiete zu guter Letzt einen Gendarmerie-Beamten.

Eine Frau hatte Anzeige erstattet, weil man ihr die Jacke gestohlen hatte. Sie verdächtigte eine 39-jährige Frau aus Wien, weil diese das selbe Kleidungsstück trug. Als Gendarmeriebeamte die Situation klären wollten und die mutmaßliche Diebin zur Rede stellten, geriet diese in Rage und fing lauthals zu schimpfen an. Daraufhin wurde sie von den Beamten vom Festgelände gewiesen.

So leicht wollte sich die Wienerin aber scheinbar nicht geschlagen geben. Bald darauf begann sie im Discozelt erneut zu randalieren und mit einem Bekannten zu raufen. Als die Beamten auftauchten, bedachte sie diese mit obszönen Ausdrücken und attackierte sie. Abermals flog die Dame aus dem Zelt. Kurz vor 5.00 Uhr kehrte sie noch einmal an den Ort des Geschehens zurück und stürzte sich auf einen Gendarmen. Die 39-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Redaktion: Birgit Stadtthaler

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rabiate Wienerin rastete bei Horner Zeltfest aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen