Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Quaids dreht Film in New Orleans

Hollywoodstar Dennis Quaid (51) will sich von der Zerstörung durch den Hurrikan „Katrina“ nicht abhalten lassen, seinen nächsten Film in New Orleans zu drehen. "Das ist der Ort, der es wirklich nötig hat"

So wurde der Schauspieler am Donnerstag von der Zeitung „Times Picayune“ zitiert. Quaid ist in dieser Woche mit einer von ihm unterstützten medizinischen Hilfsorganisation in New Orleans vor Ort.

Quaid wollte noch in diesem Jahr den Streifen „Shame on You“ in eigener Regie in der Südstaatenmetropole drehen, bevor „Katrina“ diesen Plan zunichte machte. Er habe zwischenzeitlich nach anderen Drehorten Ausschau gehalten, räumte Quaid ein. Doch bei einem Treffen mit dem Polizeichef von New Orleans, Eddie Compass, bekräftigte er seine ursprüngliche Wahl.

Der gebürtige Texaner spielte in den 80er Jahren in dem Krimi „The Big Easy“ einen Polizisten aus New Orleans. Zuletzt war er in Roland Emmerichs Katastrophenfilm „The Day After Tomorrow“ auf der Leinwand zu sehen. Darin trat er als besorgter Vater auf, der seinen Sohn aus dem vereisten New York retten will.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Quaids dreht Film in New Orleans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen