Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Psychologin spricht über Homosexualität bei Kindern

©ORF Die Psychologin Elke Prochazka spricht über die Angst von Kindern vor ihrem "Coming-out".
Elke Prochazka von "Rat auf Draht" spricht über die Angst von Kindern vor ihrem "Coming-out". Und erklärt, wie Eltern reagieren oder im Vorfeld ein sicheres Umfeld schaffen können.

Im Interview mit ORF-Moderator Stefan Gehrer spricht Elke Prochazka vor allem die Verantwortung des Umfelds und der Familie an. Sätze wie "Schwule sind keine echten Männer" oder "Schwul sein ist nicht normal" macht es Kindern, die anders lieben als gewohnt, schwieriger, sich selbst zu akzeptieren und im nächsten Schritt zu outen.

"Ich hab dich lieb, so wie du bist"

Auf die Frage des Moderators, wie Eltern am besten reagieren, wenn sich das Kind outet, antwortet die Expertin: "Alles was dem Kind zeigt 'Ich hab dich lieb, so wie du bist.'" Ein Outing kann auch für Eltern eine Herausforderung sein. Prochazka rät deswegen, das Gespräch mit den Kindern zu suchen.

Offene Gespräche mit Kindern führen

Auf offene Gespräche setzt die Psychologin auch, wenn das Kind selbst Fragen zur Homosexualität hat. Kurze und schlichte Antworten reichen dem Kind meist aus. Fragt es etwa, warum sich zwei Männer küssen, empfiehlt die Expertin Antworten wie: "Es kann sein, dass man sich als Bursch in einen Burschen verliebt und es kann sein, dass man sich als Bursch in ein Mädchen verliebt. Das ist halt so."

Bei ersten Fragen des Kindes sofort aufklären

Der Psychologin zufolge, ist der richtige Zeitpunkt für die Aufklärung dann, wenn das Kind die ersten Fragen stellt. Auch hier sind kurze prägnante Antworten empfehlenswert.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Psychologin spricht über Homosexualität bei Kindern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen