Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Präsident Klaus mit Fischer zusammengetroffen

Bundespräsident Heinz Fischer hat am Freitag den tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus zu einem Gespräch in der Hofburg empfangen. Dabei wurde laut Präsidentschaftskanzlei über aktuelle EU-Themen, Fragen des Klimaschutzes sowie der von tschechischer Seite stornierte Kauf von Steyr-Radpanzern besprochen.

Gespräche zwischen Firmenvertretern und den tschechischen Stellen über offene Fragen sollen bereits in den nächsten Tagen intensiv fortgesetzt werden.

Klaus hatte zuvor den Schritt der tschechischen Regierung als „radikal“ bezeichnet. Er wisse, dass es mit dem Deal „lange Zeit“ Schwierigkeiten gegeben habe. Heute sei klar, dass das Abkommen nicht erfüllt worden sei. „Die Debatte ist nicht neu. Neu ist die radikale Lösung der tschechischen Regierung vor ein paar Tagen.“ Klaus hielt sich zur Präsentation seines Buches: „Blauer Planet in grünen Fesseln“ in Wien auf.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Präsident Klaus mit Fischer zusammengetroffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen