Protest barbusiger Feministinnen in Putins Wahllokal

Protest mit vollem Körpereinsatz
Protest mit vollem Körpereinsatz ©AP
Oben ohne haben drei ukrainische Feministinnen gegen den voraussichtlich nächsten russischen Präsidenten Wladimir Putin protestiert.
Russland-Wahl: Barbusiger Protest
Drei Stimmen aus dem All
Russland-Wahl hat begonnen
Kandidaten und Ergebnisse
Wann es zur Stichwahl kommt
Internationale Pressestimmen

Die Mitglieder der Bewegung Femen trafen am Sonntag in dem Moskauer Wahllokal ein, in dem wenige Minuten zuvor Putin und seine Frau ihre Stimme abgegeben hatten, wie ein Fotograf der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Auf Brust und Rücken hatten die jungen Frauen in schwarzen Buchstaben geschrieben “Ich stehle für Putin” und “Kreml-Ratten”.

“Putin ist ein Dieb”

Die drei Aktivistinnen riefen “Putin ist ein Dieb!” und versuchten, die Wahlurne mit dem Stimmzettel des amtierenden Regierungschefs zu stehlen. Sie wurden jedoch sofort von der Polizei festgenommen.

Die Bewegung Femen ist dafür bekannt, dass ihre Mitglieder barbusig protestieren. Sie setzt sich für Frauenrechte ein und kämpft gegen Korruption sowie wirtschaftliche und soziale Ungleichheit.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Protest barbusiger Feministinnen in Putins Wahllokal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen