AA

Promis bei Rosi's Schnitzelessen auf der Wiener Wiesn

Am Dienstag fand in Rosi's Alm die legendäre Schnitzelparty statt.
Am Dienstag fand in Rosi's Alm die legendäre Schnitzelparty statt. ©Style Up Your Life!
Am Dienstag wurde auf Rosi's Alm auf der Wiener Wiesn beim Schnitzlessen ordentich gefeiert. Das Modemagazin Style Up Your Life! kürte im Zuge der Party das schönste Dirndl, mit dabei waren wieder zahlreiche Promis.

Die jährliche Schnitzelparty auf Rosis SOnnbergstuben in Kitzbühel ist mittlerweise Tradition, Ungeduldige konnten sich bereits am Dienstag in Wien einen ersten Vorgeschmack auf das wohl bekannteste Schnitzel Österreichs’ holen denn, gemeinsam mit Österreichs Fashion Magazin Style Up Your Life!, fand das legendäre Fest ausnahmsweise in Wien statt: So mischte sich das herzliche Ambiente der Rosi’s Alm mit dem Gespür für Trends der beiden STYLE UP YOUR LIFE!-Herausgeber Adi Weiss & Michael Lameraner, während das Modeteam ihres Fashion Magazins noch am gleichen Abend – moderiert von Sabine Mord – den schönsten Dirndl-Look prämierte. Die Gewinnerin Petra Geringer durfte sich über ein prominent gefülltes Goodie-Bag von den Gastgebern freuen.

Schnitzelessen auf Rosi’s Alm auf der Wiener Wiesn

Auch die Wiener Prominez hat es sich schmecken lassen, darunter u.a. Musical-Star Uwe Kröger, Christopher Wolf, Mondrean-Chefin Andrea Bocan, Beauty-Doc Jörg Knabl und seine Sissi sowie ATV-Boss, Martin Gastinger in Begleitung seiner Frau, Ulli Glatt und Sabine Mord in die Rosi’s Alm nach Wien.

Rosi Schipflinger über ihr Schnitzelessen zum jährlichen Hahnenkammrennen: „Bei uns kann man den Zauber des Hahnenkammrennens in der warmen Hütte fortsetzen. Promis und Sportbegeisterte feiern bei uns quasi an einem Tisch denn uns ist jeder Besucher gern willkommen”. Die nächste original Schnitzelparty von Rosi findet übrigens in gewohnter Manier am 25.01.2014 auf der Sonnbergstuben in Kitzbühel statt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Promis bei Rosi's Schnitzelessen auf der Wiener Wiesn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen