Prominenter Auflauf bei der Kaffeegala 2011

Prominente Kaffe Verkostung bei der Kaffee-Gala im Rathaus
Prominente Kaffe Verkostung bei der Kaffee-Gala im Rathaus ©leisuregroup.at/Jobst
Am Montag, den 9. Mai 2011, wurde im Wiener Rathaus die fünfte Kaffeegala von "cafe+co" und dem Echo-Verlag veranstaltet. Dabei stand der Abend ganz im Zeichen des Stephansdoms.
Die besten Bilder der Kaffeegala
Das Video der Kaffeegala

Viele prominente Gesichter drängten sich am Montagabend zur Kaffeegala, die von den Veranstaltern “cafe+co” und dem Echo Verlag bereits zum fünften Mal inszeniert wurde, in das Rathaus Wien um die Leidenschaft für die braune Bohne mit der guten Sache zu verbinden. Die Gäste schienen sich auf alle Fälle einig zu sein, dass ein Leben ohne Kaffee schwer möglich sei.

Die fünfte Kaffeegala im Wiener Rathaus

Oscar-Preisträger Maximilian Schell verriet, dass er die braunen Bohnen zwar nicht täglich brauche, aber wenn, dann sehr viel Milch zu seinem Kaffee braucht. Ganz anders trinkt Dagmar Koller ihren Kaffee: um die acht Tassen Kaffee, davon zwischen zwei und drei schwarze mit Zucker bereits am Morgen, trinke die Sängerin. Der Dompfarrer Toni Faber bevorzugt im Gegensatz dazu Tee, davon trinkt er fast einen ganzen Liter. Kaffee trinkt er aber in Gesellschaft gerne.

Bei der VIP-Verkostung und einem Quiz sammelten die prominenten Gäste  19.000 Euro. Diesen Betrag rundete “cafe+co” auf. Am Ende des Abends konnten daher insgesamt um die 40.000 Euro für den Verein “Unser Stephansdom” gesammelt werden.

Das war die Kaffeegala 2011:

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Prominenter Auflauf bei der Kaffeegala 2011
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen