Promihunde für den guten Zweck in der Excalibur City

©Excalibur City
Der Welttierschutztag wurde auch im Dr. Doolittle, dem Tierzentrum in der Excalibur City, begangen. Im Hunderestaurant „Zum g'sunden Hund" fand eine Charityveranstaltung zugunsten von "Vier Pfoten" statt. Für jeden bei der Veranstaltung anwesenden Hund wurden 250 Euro an die internationale Tierschutzorganisation gespendet - insgesamt kamen so 3.500 Euro zusammen. Dies wurde von Ronnie Seunig, dem Besitzer der Excalibur City, verdoppelt.

Die Charityveranstaltung war gut besucht und hochkarätig besetzt – Promis wie Gery Keszler, Jazz Gitti, Sonja Klima oder Edi Finger jun. brachten ihre Vierbeiner mit. Josef Pfabigan, Geschäftsführer von “Vier Pfoten”, nahm den Scheck über 7.000 Euro entgegen: „Ich bedanke mich herzlich für die gespendete Summe – eine Charity in einem Hunderestaurant war auch für mich etwas Neues. Es ist beeindruckend, dass die Feier trotz der Anwesenheit von so vielen Hunden reibungslos ablief.”

Die Hunde bekamen mehr als 28 verschiedene Menüs auf Bestellung, während die menschlichen Gäste sich am Büffet anstellen mussten. Das Event wurde von der bekannten ORF-Moderatorin Barbara Karlich moderiert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Promihunde für den guten Zweck in der Excalibur City
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen