Produktrückruf: E-coli Bakterien in Petersilie von Iglo

Iglo ruft das Produkt "Petersilie 40g" zurück.
Iglo ruft das Produkt "Petersilie 40g" zurück. ©iglo
Aufgrund einer Bakterienbelastung ruft Iglo vorsorglich das Produkt "Petersilie 40g" zurück. Nähere Infos dazu hier.

Die Iglo Austria GmbH ruft vorsorglich das Produkt “Petersilie 40g” zurück und warnt vor dem Verzehr der relevanten Chargen. Grund für den Rückruf ist, dass bei der Untersuchung einer Probe VTEC Bakterien (Verotoxin bildende E.coli) vorgefunden wurden. Diese könnten bei rohem Verzehr zu gesundheitlichen Problemen, wie unter anderem zu fieberhaften Magen-Darm-Störungen führen.

Petersilie von Iglo mit E-coli Bakterien belastet: Rückruf

Zum Schutz der Konsumenten wurde das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen. Folgendes Produkt ist betroffen:

Iglo Petersilie 40g
EAN code: 90086959563328
Chargen Nummer + MHD: L7333AR005, 02.2019 und L7334BR005, 02.2019

Alle anderen Produkte der Marke Iglo sowie das gleiche Produkt mit anderen Chargen als oben angeführt sind davon nicht betroffen und zum Verzehr geeignet.

Die kostenlose Rückrufnummer 0800 206 490 steht von 10.00 bis 22.00 Uhr auch am Wochenende zur Verfügung. Konsumenten können hier auch den Kaufpreis des betroffenen Produktes zurück bekommen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Produktrückruf: E-coli Bakterien in Petersilie von Iglo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen