Probleme im Dschungelcamp: Das gab es vorher noch nie!

Das IBES-Camp hatte gestern mit technischen Problemen zu kämpfen.
Das IBES-Camp hatte gestern mit technischen Problemen zu kämpfen. ©GLOMEX
Wegen einer technischen Panne konnten am Donnerstagabend keine Stars gewählt werden, die das Dschungelcamp verlassen müssen. Nun ist unklar, wie es weitergeht, denn eine solche Situation gab es noch nie.

Tag 14 im australischen Dschungel endete mit einem Super-GAU. Eigentlich sollten die Zuseher am Ende der Sendung entscheiden, welche zwei der sechs Promis das Dschungelcamp verlassen müssen. Doch die Telefone blieben still. Serverprobleme hätten sie in die Knie gezwungen. Für die Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow eine noch nie zuvor dagewesene Situation.

Wie geht IBES weiter?

Wie es nun weitergehen soll, ist unklar. Im Finale treten traditionell drei Stars gegeneinander an, nun sind im Dschungelcamp noch sechs Kandidaten übrig. Entweder stehen so am Freitag gleich drei Kandidaten auf der Abschussliste oder es stehen erstmals vier Stars im großen Finale am Samstag.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Probleme im Dschungelcamp: Das gab es vorher noch nie!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen