Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Prinz Ernst August: Not-OP in Feldkirch

Prinz Ernst August liegt in Feldkirch auf der Intensivstation.
Prinz Ernst August liegt in Feldkirch auf der Intensivstation. ©Themenbild: Krankhausbetriebsgesellschaft; AP
Prinz Ernst August von Hannover wurde mit dem Hubschrauber in das Landeskrankenhaus geflogen.

Wie “bunte.de” berichtet, wurde beim Chef des Welfen-Hauses eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse diagnostiziert: Not-OP! Sein Zustand sei lebensbedrohlich, die Entzündung könne schnell zu einem Multiorganversagen führen, heißt es.

Zwar sei die OP soweit gut verlaufen, doch der Zustand könne sich jederzeit wieder verschlechtern. Bereits im August 2018 lag Ernst August mehrere Wochen auf einer Intensivstation, auch damals war sein Zustand lange kritisch.

Laut Bunte sind sich Freunde sicher, dass der exzessive Lebensstil und übermäßiger Alkoholgenuss Ursache für die gesundheitlichen Probleme des Welfen-Prinzes sind.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Prinz Ernst August: Not-OP in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen