Premiere in London

Die Kinostars Tom Cruise und Penelope Cruz haben Premiere ihres neuen Films „Vanilla Sky“ Herz gezeigt, eine Stunde lang unterhielten sie sich mit ihren Fans.

Die Kinostars Tom Cruise und Penelope Cruz haben bei der Londoner Premiere ihres neuen Films „Vanilla Sky“ Herz für ihre Fans gezeigt. Eine Stunde lang unterhielten sie sich mit Mitgliedern der rund 2.000 Personen zählenden Fangemeinde, die am Montagabend vor dem Kino wartete.

„Ich wollte hier draußen einige Zeit mit den Leuten verbringen, die so lange gewartet haben“, erklärte Cruise. „Wir haben mit dem Handy Freunde und Familienangehörige von Leuten angerufen. Es war toll.“ Cruise erklärte, seine Beziehung zu Penelope Cruz habe nicht bei den Dreharbeiten zu dem Film begonnen, als er noch mit Nicole Kidman verheiratet war. „Penelope hat ein enormes Talent. Ich habe sie schon von anderen Filmen her bewundert. Was aber unser persönliches Leben betrifft: Am Drehort ist nichts passiert“, sagte der 39-Jährige.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Premiere in London
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.