Pärchen in Linz bei Sex auf Gehsteig erwischt

Ein ungewöhnlicher Fall von Ruhestörung hat Donnerstag früh die Polizei in Linz beschäftigt: Die Beamten erwischten ein Pärchen in der Lustenauerstraße beim Sex auf dem Gehsteig, die daran beteiligte junge Frau ging auf einen der Polizisten los.

Das Paar besitzt zwar eine gemeinsame Wohnung, hat jedoch den Namen der Straße gegen 4.30 Uhr wohl als Aufforderung verstanden und sich von der Lust übermannen lassen. Mitten auf dem Gehsteig gaben die beiden 18-Jährigen ihrem Verlangen nach und gingen derart laut zur Sache, dass ein Anrainer wach wurde. Weil er aufgrund der Geräusche ein Verbrechen befürchtete, alarmierte er die Polizei, wie die Behörde bestätigte.

Die Besatzung einer Funkstreife hielt Nachschau. Angesichts der Uniformierten ließ bei dem jungen Mann das Begehren schlagartig nach und er wandte sich von seiner Partnerin ab. Die Amtshandlung wegen Anstandsverletzung regte die 18-Jährige so auf, dass sie auf einen der Polizisten tätlich losging. Sie wurde wegen aggressiven Verhaltens festgenommen und verbrachte zur Abkühlung die folgenden Stunden in einer Zelle bei der Polizei. Das Pärchen war sichtlich alkoholisiert.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Pärchen in Linz bei Sex auf Gehsteig erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen