Präsidentin des Obersten Gerichtshofs in Vorarlberg

Seit Jahresbeginn 2007 bekleidet Irmgard Griss, als erste Frau in der Geschichte, das Amt an der Spitze des Obersten Gerichtshofs (OGH). Frau Griss absolvierte vor kurzem ihren Anrittsbesuch bei Landeshauptmann Herbert Sausgruber.

Die gelernte Juristin hat ihre Karriere als Hochschulassistentin am Institut für zivilgerichtliches Verfahren und Agrarrecht an der Universität Graz begonnen. Anschließend zog es sie für ein Jahr an die Harvard Law School. Danach war Griss für mehrere Jahre am Handelsgericht Wien tätig, ehe sie ans Wiener Oberlandesgericht wechselte. Seit 1993 arbeitet Griss am Obersten Gerichtshof. Von 2005-2006 war sie als Senatspräsidentin beschäftigt. Daneben ist Griss seit über 20 Jahren als fachlich anerkannte Universitätslektorin im Einsatz.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0007 2007-03-11/09:00

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Präsidentin des Obersten Gerichtshofs in Vorarlberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.