Postpartnerfiliale im Bezirk Baden überfallen

Am Mittwoch wurde eine Postpartnerfiliale im Bezirk Baden überfallen.
Am Mittwoch wurde eine Postpartnerfiliale im Bezirk Baden überfallen. ©LPD NÖ
Zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Postpartnerfiliale im Bezirk Baden ist es am Mittwochabend gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter.

Ein bislang unbekannter männlicher Täter betrat am Mittwoch um 17.35 Uhr eine Firma für Sicherheitssysteme in Pfaffstätten (Bezirk Baden), welche auch als Postpartnerfiliale tätig ist. Der Mann stieg über die Paketwaage und bedrohte die 54-jährige Angestellte hinter dem Verkaufspult mit einer Waffe. Er forderte sie dazu auf, die Kassenlade, bzw. den Safe zu öffnen. Als die Angestellte seiner Forderung nachkam, drückte er sie zu Boden, bevor er das Bargeld in ein mitgebrachtes BILLA-Plastiksackerl packte. Nach dem Überfall konnte er mit der Beute unerkannt flüchten.

Die Polizeiinspektion Baden ersucht um zweckdienliche Hinweise, welche zur Ausforschung des Täters führen können. Tel. 059133/3300.

Täterbeschreibung: Der Mann war mit einer schwarzen Gesichtsmaske, einer dunkelgrauen Schirmkappe, einem dunkelgrauen Kapuzensweater, einer schwarzen Trainingshose mit weißen Streifen sowie dunklen Sportschuhen mit vermutlich gelben Streifen bekleidet. Bewaffnet war der Mann mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Postpartnerfiliale im Bezirk Baden überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen