Popsängerin Thorn mischt den Musikmarkt kräftig auf

©privat
crawling von thorn ist hitverdächtig
NEU

Die österreichische Pop-Sängerin thorn alias Chantal Dorn aus Lochau mischt den Musikmarkt auf. Hitverdächtig ist ihr am 14. Jänner erschienener Song «Crawling» allemal.

Die bewegendsten Geschichten schreibt das Leben, weiß die gebürtige Vorarlbergerin aus eigener Erfahrung. Dennoch verzichtet sie in ihrer Musik auf Pathos und Drama. 

Musikalisch beeinflusst von Annie Lennox oder Stevie Nicks, bleibt thorn authentisch und macht ihr eigenes Ding.

Produziert wurde „Crawling“ von Echo-Preisträger Kiko Masbaum, der  u.a. bereits für Rea Garvey, Nico Santos, Stefanie Heinzmann oder Unheilig arbeitete. 

Mitgeschrieben haben ausserdem Roland Meyer de Voltaire sowie Mike Frei von den Rooftop Heroes.

  • VIENNA.AT
  • Lochau
  • Popsängerin Thorn mischt den Musikmarkt kräftig auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen