Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei verstärkt Verkehrs- und Alkoholkontrollen im Dezember

Die Wiener Polizei verstärkt ihre Präsenz rund um die Weihnachtsmärkte.
Die Wiener Polizei verstärkt ihre Präsenz rund um die Weihnachtsmärkte. ©APA (Sujet)
Die Wiener Polizei wird im Dezember verstärkt Kontrollen im Straßenverkehr durchführen. Außerdem sei mit einem stark erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

In der Adventszeit verstärkt die Polizei erneut ihre Kontrollen in Wien. Nach dem Konsum von alkoholischen Getränken rät die Polizei sich nicht selbst ans Steuer eines Fahrzeuges zu setzen, sondern öffentliche Verkehrsmittel oder Taxis zu benutzen bzw. Fahrgemeinschaften zu bilden. Rund um die Adventmärkte wird die Polizei Verkehrsschwerpunkte und Planquadrate durchführen sowie verkehrsregelnde und auch gezielt verkehrsüberwachende Maßnahmen setzen, wie es in einer Aussendung heißt. Außerdem habe man auch spezielles Augenmerk auf Behinderungen in Kreuzungsbereichen gelegt.

Hohes Verkehrsaufkommen in Wien

“Erfahrungsgemäß ist an den vier Adventsamstagen mit einem sehr hohen Touristenbusaufkommen zu rechnen,” wie die Polizei am Donnerstag in einer Aussendung mitteilt. Stellenweise werden bis zu 700 Busse rund um die Adventmärkte erwartet. Daher werden durch die Stadt Wien auch für heuer temporäre Buszonenregelung für den 1., 6., 7., 8. und 9. Bezirk eingeführt. Um in den innerstädtischen Bereich einfahren zu können, benötigen die Lenker gültige Buseinfahrtskarten. An den besonders stark frequentierten Adventsamstagen erfolgt eine besondere Verkehrsregelung. Etwa 50 Beamtinnen und Beamte werden an diesen Tagen  für die Verkehrsregelung und Verkehrsüberwachung eingesetzt, um eine geordnete Zu- und Abfahrt der zahlreichen Busse zu gewährleisten. Anrainern und Besuchern dieser Bereiche wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Polizei verstärkt Verkehrs- und Alkoholkontrollen im Dezember
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen