Polizei sucht vierfachen Dieb und Betrüger

Karl D. wird gewerbsmäßiger Betrug und Diebstahl vorgeworfen
Karl D. wird gewerbsmäßiger Betrug und Diebstahl vorgeworfen ©LKA NÖ
Die niederösterreichische Polizei sucht nach einem mutmaßlichen Betrüger und Dieb. Karl D. soll in mehreren Fällen Frauen um mehr als 5600 Euro bestohlen haben.

Der 44-jährige österreichische Staatsbürger Karl D., Wohnadresse unbekannt, ist dringend verdächtig, am 5. März 2010 in Nodendorf, Bezirk Mistelbach, am 10. Dezember 2010 und 27. Juni 2011 in Wien, sowie zwischen 7. und 13. Oktober 2011 in Wr. Neudorf, Bezirk Mödling, Diebstähle an vier Frauen verübt zu haben. Karl D. soll dabei diversen Schmuck, ein Handy, eine Digitalkamera sowie Bargeld im Gesamtwert von mindestens 5.600,– Euro erbeutet haben.

Des Weiteren soll Karl D. im Frühjahr bzw. Sommer 2011 eine der Geschädigten aus Wien, durch Vorspiegelung seiner Rückzahlungsfähigkeit und –willigkeit, zur Gewährung eines Darlehens in der Höhe von 400,– Euro verleitet und somit am Vermögen geschädigt haben.

Gegen den Beschuldigten wurde von der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt die Festnahme wegen Verbrechens angeordnet sowie ein Europäischer Haftbefehl erlassen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Wiener Neudorf, Telefonnummer 059133-3344, erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Polizei sucht vierfachen Dieb und Betrüger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen