Polizei stoppt Diebe von Autozubehör auf der A5

Gestohlene Reifen wurden im Kastenwagen der mutmaßlichen Diebe gefunden.
Gestohlene Reifen wurden im Kastenwagen der mutmaßlichen Diebe gefunden. ©dpa (Symbolbild)
Am Wochenende stoppte die Autobahnpolizei Stockerau zwei mutmaßliche Diebe auf der A5. In ihrem Kastenwagen befand sich gestohlenes Autozubehör.

Zwei mutmaßliche Diebe sind von der Autobahnpolizei Stockerau in der Nacht auf Samstag gefasst worden. In dem an der Nordautobahn bei Wolfpassing an der Hochleithen (Bezirk Mistelbach) kontrollierten Kastenwagen der Slowaken (45 und 35) fanden sich 27 Pkw-Reifen, zwölf Stahlfelgen und neun Autobatterien – alles in gebrauchtem Zustand. Laut Landespolizeidirektion erklärte der 45-Jährige, die Teile von seinem ehemaligen Arbeitgeber in Wien-Donaustadt mit dessen Einverständnis abgeholt zu haben – der Besitzer wusste jedoch nichts davon. Dann gab der Verdächtige an, mit dem Schlüssel seines dort wohnenden Bruders (56) in den Hof des Betriebs gelangt zu sein und die Waren gemeinsam mit ihm verladen zu haben. Die Männer wurden angezeigt. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Polizei stoppt Diebe von Autozubehör auf der A5
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen