Polizei jagt Autoknacker über die A4

Auf der Landstraße in Zurndorf endete der Weg des in Wien gestohlenen Audi Q7.
Auf der Landstraße in Zurndorf endete der Weg des in Wien gestohlenen Audi Q7. ©Bilderbox
Autodiebe knackten in Wien-Hietzing einen Audi Q7 und flüchten Richtung Ungarn. Auf der A4 lieferten sie sich eine wilde Verfolgungsjagt mit der Polizei.

Am 2. Februar haben unbekannte Autodiebe in Wien-Hietzing einen Audi Q7 aufgebrochen und sich damit aus dem Staub gemacht. Vermutlich wollten sich die Täter mit dem rund 60.000 Euro teuren Wagen nach Ungarn absetzen.

Verfolgungsjagt über die A4

Das Auto wurde wenig später als gestohlen gemeldet und von aufmerksamen Polizisten auf der Ostautobahn A4 tatsächlich entdeckt. Die Beamten wollten das Fahrzeug anhalten, der Lenker stieg aber aufs Gas und raste davon. Auf Höhe Göttlesbrunn entwickelte sich eine wilde Verfolgungsjagt über die A4. Schließlich rasten die Diebe  von der Autobahn ab, sprangen aus dem, auf der Landstraße in Zurndorf abgestellten, Auto und flüchteten zu Fuß weiter. Als die Polizisten das Auto erreichten, fehlte von den Tätern bereits jede Spur. Die Polizei geht davon aus, dass den Dieben die Sache zu heiß wurde und sie deshalb das Auto zurückließen. Die Fahndung nach den Verdächtigen läuft.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Polizei jagt Autoknacker über die A4
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen