Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei forscht Einbrechertrio nach Trafikraub aus: Haft

Die Polizei konnte ein Einbrechertrio festnehmen.
Die Polizei konnte ein Einbrechertrio festnehmen. ©APA (Sujet)
Am Dienstag konnte die Polizei ein Einbrechertrio im Burgenland festnehmen. Die Verdächtigen hatten am Sonntag eine Trafik in Mörbisch ausgeraubt.

Nach einem in der Nacht zum Sonntag in Mörbisch (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) verübten Trafikeinbruch haben am Dienstag für drei Verdächtige die Handschellen geklickt.

Ermittlern gelang es, mit Hilfe der am Tatort gefundenen Spuren einen 19-Jährigen aus der Slowakei auszuforschen. Ein 26-jähriger Landsmann und ein 27-jähriger Österreicher werden als Mittäter verdächtigt, so die Polizei am Mittwoch.

Polizei nimmt Trafikräuber fest

Die Einbrecher hatten das Auslagenfenster eingeschlagen und waren in die Trafik eingestiegen. Dann rissen sie die Kassenlade aus der Computerkasse und stahlen laut Polizei einen geringen Geldbetrag.

Die Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Eisenstadt und Wiener Neustadt gebracht.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Polizei forscht Einbrechertrio nach Trafikraub aus: Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen