Polin (26) am Strand von Rimini von vier Männern vergewaltigt

Ein polnisches Ehepaar wurde in Rimini attackiert, die Frau mehrmals vergewaltigt.
Ein polnisches Ehepaar wurde in Rimini attackiert, die Frau mehrmals vergewaltigt. ©Manuel Migliorini/ANSA via AP
Furchtbare Szenen haben sich am Samstag am Strand von Rimini abgespielt. Medienberichten zufolge wurde eine 26-jährige Polin von vier Männern vergewaltigt, ihr Mann bewusstlos geschlagen.

Am Strand von Rimini in Italien wurde das Paar aus Polen von vier Unbekannten attackiert, ausgeraubt und niedergschlagen. Die Frau soll Medienberichten zufolge wiederholt vergewaltigt worden sein, während ihr Ehemann bewusstlos geschlagen wurde. Passanten sollen das Paar am Strand aufgefunden haben.

Wie eine Sprecherin der polnischen Staatsanwaltschaft bekanntgab, werden Polizeiexperten und ein polnischer Staatsanwalt am Dienstag nach Rimini reisen. Die Polen würden  die italienischen Ermittler unterstützen und Beweismaterial für ihre eigenen Ermittlungen wsammeln, sagte die Sprecherin Magdalena Sowa. Die Vergewaltigte befindet sich weiterhin im Krankenhaus.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Polin (26) am Strand von Rimini von vier Männern vergewaltigt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.