Endlich Prinzessin: Miss Austria 2008

Freitagabend gewann die 18-jährige Schülerin Marina Schneider aus Tirol den Titel "Miss Austria 2008". Vienna Online war live dabei: Exklusive Fotos:  Fashion-Walk:   Bikini-Walk:   Siegerkür:  | Video: Miss Austria 2008  Video: Das Promi-Event 

Die Schülerin eines Sportgymnasiums aus Völs in Tirol wurde in der Nacht auf Samstag im “Magna Racino” in Ebreichsdorf von Ex-Miss Austria Christine Reiler zur Schönsten im Land gekrönt. Marina Schneider besticht nicht nur durch ihre perfekten Maße (88-63-88) sondern auch durch ihre Sportlichkeit. Als Tiroler Hochsprung-Meisterin und Mehrkämpferin bewies sie schon vor ihrem Schönheits-Titel-Gewinn, dass sie es versteht Wettkämpfe für sich zu entscheiden.

Auf Rang zwei kam Kathrin Krahfuß (23) aus Deutschfeistritz in der Steiermark, die viele favorisiert hatten. Carmen Ender (19) aus Lustenau in Vorarlberg wurde Dritte. Unsere Wiener Hoffnung, Miss Vienna Sandra-Christina Kindermann, konnte sich diesmal nicht behaupten.

Qualifiziert für den Beauty-Event des Jahres haben sich die jeweiligen Missen und Vize-Missen der neun Bundesländer sowie die Miss “Online”. Die prominent besetzte Jury bestand unter anderem aus Manfred Baumann, Christoph Hrbala, Ulla Weigerstorfer, Andreas Jäger sowie
Harald Gutschi von Otto Österreich. Moderator Christian Clerici führte durch den Abend.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Endlich Prinzessin: Miss Austria 2008
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen