AA

Playboy heiratet

©ap
Im Juni werden in Hugh Hefners Plaboy-Mansion die Hochzeitsglocken leuten. Der Herausgeber wird seine Verlobte, Playmate Crystal Harris, am 18. Juni vor den Traualtar führen. Die Feier will der Playboy Number 1 aber im kleinen Kreis halten.
Hugh Hefner und seine Mädels
Hugh Hefner: Hahn im Korb

Laut einem Insider des amerikanischen „Us Magazine“ werden weniger als 300 Leute an Hugh Hefners Trauung teilnehmen. Irgendwo muss ja gespart werden, denn der Verlobungsring seiner Angebeteten Crystal kostete 65.000 Euro. Das Playmate überlegt ihrerseits ein trägerloses Hochzeitskleid von Raman Keveza an ihrem großen Tag zu tragen.

Hugh Hefner bevorzugt romantische Hochzeit

„Es wird klein werden, mit einer geringen Anzahl Freunde auf der Mansion“, beschrieb Hugh Hefner selbst seine Hochzeit, „Keine pompöse Sache. Etwas sehr persönliches.“ Damit wagt der Playboy-Gründer nun wiedermal den „großen Schritt”. 1949 heiratete Hefner bereits Mildred Williams, mit der er zwei Kinder bekam, Christie und David. Die beiden ließen sich aber 1959 scheiden.

Mit 59 erlitt Hefner einen leichten Schlaganfall

Mit 59 erlitt Hefner einen leichten Schlaganfall und beschloss seinen Lebensstil zu ändern. Er heiratet das „Playmate des Jahres“ Kimberley Conrad, aber auch diese Beziehung stand unter keinem guten Stern und nach einer elf Jahre dauernden Trennungszeit reichte Hugh Hefner schließlich die Scheidung ein.

Zwei Jahre führte Hugh Hefner eine Beziehung mit Crystal Harris. Am 24. Dezember des Vorjahres war es dann soweit. „Hef“ macht Nägel mit Köpfen und bat das Playmate seine Frau zu werden.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen