Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw-Unfall in NÖ fordert zwei Verletzte

Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.
Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. ©bilderbox.com (Sujet)
In der Nacht auf Samstag krachte ein Pkw-Lenker im Bezirk Neunkirchen gegen einen Hydranten und eine Straßenlaterne.

Aus bisher unbekannter Ursache ist ein 26-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw in der Nacht auf Samstag in Ternitz (Bezirk Neunkirchen) in Niederösterreich gegen einen Hydranten und eine Straßenlaterne geprallt und schließlich in einem Gartenzaun zum Stillstand gekommen. Der Lenker und sein 29-jähriger Beifahrer wurden verletzt, bestätigte die Polizei auf Anfrage einen “Bezirksblätter”-Bericht.

Die beiden Männer wurden ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Laut dem Medienbericht wurde der Hydrant durch den Anprall so stark beschädigt, dass Wasser austrat und die Straße flutete. Der Wasserleitungsverband Ternitz wurde demnach verständigt, um die Wasserzufuhr zu sperren.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Pkw-Unfall in NÖ fordert zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen