Pkw überschlug sich auf der Wiener Südosttangente (A23)

Bei einem Unfall auf der A23 gab es Verletzte
Bei einem Unfall auf der A23 gab es Verletzte ©APA (Sujet)
Bei einem Verkehrsunfall auf der Wiener Südosttangente (A 23) hat sich am Dienstagabend ein Pkw überschlagen. Insgesamt waren drei Fahrzeuge beteilgt, es gab Verletzte.

Der Lenker wurde leicht verletzt, er zog sich Prellungen zu, sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung. Nach Polizeiangaben waren zwei weitere Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt, die Insassen blieben unverletzt.

Pkw auf A23 ins Schleudern gekommen

Gegen 17.30 kam es auf der Fahrtrichtung Süden zu dem Unfall. Eine 73 Jahre alte Frau stieß bei einem Fahrstreifenwechsel mit einem Lkw zusammen, ihr Wagen kam ins Schleudern und prallte gegen die Leitschiene.

Wagen überschlug sich

In weiterer Folge verunfallte der 26 Jahre alte Pkw-Lenker, sein Auto überschlug sich und blieb am Dach liegen. Die Berufsrettung brachte ihn in ein Krankenhaus. Sowohl die 73 Jahre alte Pkw-Lenkerin als auch der 39 Jahre alte Lenker des Sattelfahrzeugs mit Anhänger blieben unverletzt.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pkw überschlug sich auf der Wiener Südosttangente (A23)
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen