Pkw-Lenkerin mit 2,8 Promille erwischt

Die Polizei hat am Sonntagabend im Salzburger Lungau eine schwer betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen.

Die 35-Jährige war im Gemeindegebiet von Muhr in eine Verkehrskontrolle geraten. Dort musste sie in den Alkomaten blasen, der einen Wert von 2,8 Promille anzeigte. Die Lungauerin durfte an Ort und Stelle ihren Führerschein abgeben, sie wird bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, so die Polizei.

Und in der Stadt Salzburg kam am Montag gegen 4.30 Uhr ein alkoholisierter Motorrad-Fahrer zu Sturz. Der 37-Jährige fuhr mit dem Zweirad auf eine Verkehrsinsel, rammte ein Verkehrszeichen und stürzte. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf sowie Abschürfungen und Prellungen an den Armen und Beinen. Der Salzburger hatte über 1,6 Promille Alkohol im Blut.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Pkw-Lenkerin mit 2,8 Promille erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen