PKW-Lenkerin knallte gegen einen Baum

Die Lenkerin wurde per Hand aus dem Wrack gezogen und reanimiert.
Die Lenkerin wurde per Hand aus dem Wrack gezogen und reanimiert. ©Herbert Wimmer/BFK Mödling
Aus bislang ungeklärten Umständen geriet eine Fahrzeuglenkerin auf der Laxenburgerstraße in Biedermannsdorf von der Straße ab und knallte mit voller Wucht an einen Alleebaum.
Bilder vom Unfall

Durch den heftigen Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und blieb im angrenzenden Feld am Dach liegen. Als die Feuerwehr eintraf, befand sich die Lenkerin noch im Fahrzeug und war nicht mehr ansprechbar. Die Frau war nach dem Unfall nicht im Fahrzeug eingeklemmt, die Feuerwehrmänner konnten sie mit ihren Händen aus dem Wrack ziehen. Die Lenkerin hatte Glück im Unglück: Eine zufällig vorbeikommende Rot Kreuz-Mitarbeiterin übernahm die Erstversorgung.

Feuerwehr bekämpfe PKW-Brand

Gemeinsam mit der Feuerwehr Achau wurde die Frau reanimiert, der Notarzt brachte sie im Anschluss ins Krankenhaus. Das PKW-Wrack hatte Zwischenzeitlich Feuer gefangen, die Feuerwehr löscht den beginnenden Brand mit einem C-Rohr. Nach über zwei Stunden war der Einsatz für 35 Feuerwehrmänner und 7 Fahrzeuge beendet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • PKW-Lenkerin knallte gegen einen Baum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen