Pkw-Kontrolle an der S1: Vermutlich gestohlene Kfz-Teile entdeckt

Diese Kfz-Teile fand man bei der Kontrolle auf der S1
Diese Kfz-Teile fand man bei der Kontrolle auf der S1 ©LPD NÖ
Auf einem Autobahnrastplatz Schwechat (Bezirk Wien-Umgebung) an der S1 wurde vor einer Woche eine Fahrzeug-Kontrolle durchgeführt, die eine größere Menge mutmaßlichen Diebesguts (Kfz-Teile) zutage brachte. Des Diebstahls verdächtig sind zwei rumänische Staatsbürger (38 und 24).

In dem Wag, der nahe der S1 kontrolliert wurde, wurden diverse neuwertige Kfz-Teile sichergestellt, deren Herkunft die Männer nicht erklären konnten. Laut NÖ Landespolizeidirektion wurde erhoben, dass ein Navigationsgerät aus einem Einbruch in Deutschland stammte.

Kontrolle bei S1: Weitere Kfz-Teile gefunden

Die weiteren Gegenstände – im Gesamtwert von 10.000 Euro – konnten noch nicht zugeordnet werden. Im Pkw hatte sich auch diverses zum Ausbau der Teile geeignetes Werkzeug gefunden. Die Verdächtigen wurden nach der Festnahme auf der S1 in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert, die Staatsanwaltschaft stellte Auslieferungshaft in Aussicht.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pkw-Kontrolle an der S1: Vermutlich gestohlene Kfz-Teile entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen