Pkw-Kollision in NÖ: Lenkerin brach sich zwei Rippen

Die 83-Jährige wurde ins Landesklinikum Mistelbach eingeliefert.
Die 83-Jährige wurde ins Landesklinikum Mistelbach eingeliefert. ©APA/HERBERT NEUBAUER (Themenbild)
Am Dienstag kam es zu einer Pkw-Kollision im Bezirk Mistelbach. Eine 83-jährige Lenkerin brach sich dabei zwei Rippen.

Bei einem Pkw-Zusammenstoß an einer Kreuzung der B45 in Laa an der Thaya (Bezirk Mistelbach) hat sich eine 83 Jahre alte Lenkerin am Dienstag zwei Rippen gebrochen. Die Seniorin war beim Linksabbiegen mit dem entgegenkommenden Wagen eines 39-Jährigen kollidiert, berichtete die Polizei. Die Frau wurde in das Landesklinikum Mistelbach eingeliefert, der 39-Jährige blieb unverletzt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Pkw-Kollision in NÖ: Lenkerin brach sich zwei Rippen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen