Pkw in Bruck an der Leitha von Zug erfasst: Lenker schwer verletzt

In Niederösterreich ist es am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen.
In Niederösterreich ist es am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen. ©APA/ÖAMTC
Ein 78-Jähriger ist am Freitag, den 27. Februar 2015, bei einem Unfall in Niederösterreich schwer verletzt worden. Ein Pkw wurde in Bruck an der Leitha von einem Zug erfasst.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ wollte der 78-Jährige kurz vor 06.30 Uhr eine Eisenbahnkreuzung überqueren, als sein Auto von einer Verschubgarnitur erfasst wurde. Trotz eingeleiteter Notbremsung des Zugführers wurde das Fahrzeug rund 40 Meter mitgeschleift.

78-Jähriger wurde schwer verletzt

Laut ÖAMTC musste der Mann aus dem Wrack von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 9” ins Unfallkrankenhaus Wien-Meidling geflogen. Am Pkw entstand Totalschaden. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Pkw in Bruck an der Leitha von Zug erfasst: Lenker schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen