AA

Pkw im Kärntner Lesachtal von Lawine verschüttet

Eine 42 Jahre alte Krankenpflegerin ist Donnerstagabend im Lesachtal (Bezirk Hermagor) in Kärnten in ihrem Pkw von einer Lawine verschüttet worden. Das Unglück ereignete sich laut Polizeiangaben knapp vor der Gailbrücke bei Birnbaum. Die Frau vermochte via Handy Rettungskräfte zu alarmieren und wurde unverletzt geborgen.


Der Pkw wurde durch den Lawinenabgang bis zur halben Fahrzeughöhe im Schnee eingeschlossen. Bei der Bergung waren die Bergrettung, Mitglieder der Alpinpolizei Kötschach sowie ein Landwirt mit einem Traktor im Einsatz. Die B 111 (Abschnitt Lesachtal) zwischen Kötschach und der Osttiroler Landesgrenze wurde Donnerstagabend ab 19:30 Uhr wegen akuter Lawinengefahr gesperrt. In den südlichen Teilen Kärntens waren bis Sonntag heftige Schneefälle prognostiziert worden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Pkw im Kärntner Lesachtal von Lawine verschüttet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen