AA

Pkw gestohlen: Täter gefasst

©Bilderbox
Lustenau, Höchst - Ein 26-jähriger Mann aus Lustenau hat am Ostermontag mit einem unversperrten Auto eine Spritztour unternommen und mehrere Nummernschilder gestohlen.

Der Mann fuhr am Dienstag mit dem entwendeten Wagen zu seinem Arbeitsplatz in Höchst (Bezirk Bregenz) und stellte es etwas entfernt ab. Dort wurde es von einer Polizeipatrouille entdeckt. Der 26-Jährige sei geständig, so die Exekutive.

Der Mann soll das unversperrte Auto am Montag ohne Kennzeichen auf einem Firmengelände in Lustenau entdeckt haben, die Schlüssel lagen im Handschuhfach. Er fuhr damit nach Lauterach, wo er auf dem Gelände eines Bauunternehmens die Kennzeichen eines Kleintransporters stahl. Der 26-Jährige montierte diese auf dem Pkw und fuhr zurück nach Lustenau, wo er bei einer anderen Firma von einem Pritschenwagen einen Dieselkanister entwendete. Den Treibstoff füllte er in den Tank des gestohlenen Autos und fuhr weiter in Richtung Ortszentrum. Bei einer Autofirma stahl der Mann dann weitere zwei Kennzeichentafeln sowie ein spanisches Nummernschild.

  • VIENNA.AT
  • Höchst
  • Pkw gestohlen: Täter gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen