Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw-Frontalzusammenstoß im Weinviertel: Drei Personen verletzt

Beide Pkw waren nach dem Frontalzusammenstoß total beschädigt.
Beide Pkw waren nach dem Frontalzusammenstoß total beschädigt. ©bilderbox.com (Sujet)
Am Montagnachmittag ereignete sich im Weinviertel im Bezirk Hollabrunn ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw hat Montagnachmittag im Weinviertel drei Verletzte gefordert. Nach Angaben der NÖ Landespolizeidirektion war ein 37-Jähriger auf der LB30 zwischen Guntersdorf und Watzelsdorf (Bezirk Hollabrunn) aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Auto einer 19-Jährigen kollidiert.

Schwerer Verkehrsunfall im Weinviertel

Der Wagen der jungen Frau – auf dem Beifahrersitz befand sich ihre Schwester – wurde nach dem Anprall von der Straße geschleudert, überschlug sich und kam in einem angrenzenden Feld auf dem Dach zu liegen. Alle drei Unfallopfer wurden nach der Erstversorgung durch Rotkreuzkräfte ins Landesklinikum Hollabrunn eingeliefert.

Beide Pkw wurden total beschädigt. Die LB30 war wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten im Unfallbereich für knapp eineinhalb Stunden gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Pkw-Frontalzusammenstoß im Weinviertel: Drei Personen verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen