Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw-Einbrüche in Wien geklärt

Symbolfoto |&copy Bilderbox
Symbolfoto |&copy Bilderbox
Mehrere Pkw-Einbrüche dürfte die Wiener Polizei Samstag Nachmittag bzw. Sonntag Früh geklärt haben. Drei Verdächtige kamen in Haft.

Nach mehreren derartigen Delikten in den vergangen Wochen waren in Wien-Fünfhaus verstärkt Polizeistreifen durchgeführt worden. Sonntag gegen 2.00 Uhr Früh wurden der 17-jährige Pavle P. aus Wien-Ottakring und der 16-jährige Radovan W. aus Wien-Neubau angehalten. P. versuchte zu flüchten, dabei fiel ihm ein Autoradio aus der Jacke. Er wurde schließlich festgenommen. Bei den Verdächtigen wurden mehrere Autoradios und Werkzeug vorgefunden.

Samstag gegen 16.15 Uhr war die Polizei nach einem Pkw-Einbruch in Wien-Mariahilf in der Kaunitzgasse alarmiert worden. Die Beamten hielten den 26-jährigen Polen Dariusz S., ohne Wohnsitz in Wien, an. Zunächst aber versuchte er die Flucht und schleuderte einem Polizisten zwei Autoradios ins Gesicht. Der Beamte wurde leicht verletzt, der Verdächtige kam schließlich in Polizei Gewahrsam.

Redaktion: Michael Grim

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pkw-Einbrüche in Wien geklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen