Pkw-Einbrecher trieb sein Unwesen am Gelände des Flughafens Wien: Festnahme

Der Einbrecher wurde am Gelände des Flughafens festgenommen.
Der Einbrecher wurde am Gelände des Flughafens festgenommen. ©APA (Sujet)
Seit einem Monat kam es mehreren Pkw-Einbrüchen am Flughafen Wien. Die Polizei konnte am Freitag im Bereich des Airports einen 41-Jährigen festnehmen, der Diebesgut bei sich hatte.

Am Flughafen Wien in Schwechat sind seit Anfang Februar mehrere Pkw-Einbrüche in Parkhäusern verübt worden. Gestohlen wurden u.a. Navigationsgeräte, Sonnenbrillen, Kleidungsstücke und Akkus. Im Zuge intensiver Ermittlungen hielt die Polizei am Mittwoch im Bereich des Airport einen Verdächtigen an, der Diebesgut bei sich hatte.

Einbrecher am Flughafen Wien festgenommen: 50.00 Euro Schaden

Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich vom Freitag wurden dem 41-Jährigen die Taten nachgewiesen. In seiner Unterkunft wurden weitere Beutestücke sichergestellt.

Außerdem wurden dem Verdächtigen ein weiterer Pkw-Einbruch zugeordnet. Aus dem am Flughafen Wien geparkten Fahrzeug wurden teure Markenbrillen gestohlen. Damit erhöht sich die Zahl der seit Anfang Februar geplünderten Wagen auf acht. Die Schadenshöhe wurde von der Landespolizeidirektion Niederösterreich mit insgesamt rund 50.000 Euro beziffert.

Der Beschuldigte, ein 41-jähriger Georgier, wurde in Korneuburg inhaftiert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Pkw-Einbrecher trieb sein Unwesen am Gelände des Flughafens Wien: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen