Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw-Brand sorgte für Stau auf der A1

Die FF St. Pölten-Stadt konnte den Pkw-Brand löschen.
Die FF St. Pölten-Stadt konnte den Pkw-Brand löschen. ©APA (Sujet)
Das Auto eines Lenkers aus Wien geriet am Freitag auf der Westautobahn bei St. Pölten in Brand.

Auf der Westautobahn (A1) bei St. Pölten ist am Freitagnachmittag ein Auto ein Brand geraten. Der 37-jährige Lenker aus Wien stellte den Pkw nach Polizeiangaben auf dem Pannenstreifen ab. Er blieb unverletzt.

Zu dem Zwischenfall war es laut Landespolizeidirektion Niederösterreich zwischen den Anschlussstellen Loosdorf (Bezirk Melk) und St. Pölten Süd gekommen. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten durch die FF St. Pölten mussten zwei Fahrstreifen in Richtung Wien für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Es gab deshalb Stau.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Pkw-Brand sorgte für Stau auf der A1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen