Pierre Cardin: Mode ist meine Droge

Designerlegende Pierre Cardin sieht in der Mode eine Droge, die ihn jung hält.
Aktuelle Kollektion der Designerlegende Pierre Cardin

“Das ist ein Job, den ich liebe. Es ist meine Leidenschaft. Es ist meine Droge”, sagte der 88-jährige Franzose am Dienstag in Tokio im Vorfeld von Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen seiner Firma. Er sei noch immer als Designer aktiv.

Zugleich gestand Cardin ein, dass es heutzutage schwieriger in der Modebranche sei als früher. “Es gibt so viele Designer auf der Welt.” Cardin hatte 1949 sein eigenes Modehaus eröffnet, er gilt unter anderem als einer der Erfinder des Unisex-Stils.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Pierre Cardin: Mode ist meine Droge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen